Möbel

Individuell von Hand gefertigte Möbel vom Löwenhof

Schon auf dem Hof meines Großvaters in Ostpreußen gab es eine eigene Stellmacherei (altes Wort für Tischler) in der alle Gewerke und Dinge die mit Holz zu tun hatten gefertigt wurden. Von Scheune bis Zaun,Tür und Tor bis hin zu Möbeln wurde früher auf dem Hof vieles selbst angefertigt.

Ich bin in dritter Generation Landwirt und arbeite fast täglich mit mit Holz und Metall. Es macht mir Spaß Dinge zu entwerfen, zu planen und umzusetzen. Etwas Individuelles zu bauen und jemanden damit eine Freude zu machen.

Und so fing es auf dem Löwenhof an: Bei einem gemütlichen Kaminabend ist aus einer spontanen Eingebung heraus der Gedanke entstanden für einen Freund einen Tisch zu bauen.

Nach einer ersten Skizze sind wir gemeinsam zum Holzhändler meines Vertrauens gefahren und haben dort die ungehobelten Bohlen ausgesucht.

Nach der Anlieferung wurde die ersten Bretter geschnitten und maschinell gehobelt. Alle weiteren Arbeitsschritte wurden per Hand umgesetzt. Besonders stolz sind wir drauf, dass beim Hobeln der Rinde (hier beim Tisch die Außenkanten) ein mehr als hundert Jahre alter Hobel mit Familientradition zum Einsatz kam.

Nach dem Verkleben der Bretter ist dann die Grundfläche fertig und wird insgesamt mehr als 6 Mal gewässert und per Hand geschliffen um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Das Metall wurde auf dem Hofe geschnitten und geschweißt. Nach dem Schweißen wird das Metall gesäubert und mit einem Lack überzogen, damit es nachher keine Roststellen gibt.

Bei der "Hochzeit" wurden dann die Tischplatte und das Gestell miteinander verbunden.

So ist ein Möbelstück entstanden an dem man essen, spielen, sich unterhalten, Kaffee trinken, arbeiten uvm. kann. Kurzum: Es ist ein zeitloses, handgefertigtes Möbelstück entstanden an dem die Besitzer noch sehr lange ihre Freude haben werden.

Falls Sie Interesse haben: Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine kurze Nachricht (ich rufe Sie gerne zurück)

Marcus Löwe

Die Kommentare wurden geschlossen